Startseite Impressum Kontakt Mitglied werden Spenden

Gemeinde

Vorstellung der Gemeinde Limburgerhof

Wappen der Gemeinde

Wappen der Gemeinde

Die verbandsfreie Gemeinde Limburgerhof liegt im mittleren Rhein-Pfalz-Kreis. Mit ihrer verkehrsgünstigen Lage besitzt die Gemeinde einen hohen Wohn- und Freizeitwert.

Am 1.1.1930 wurde die Gemeinde politisch selbständig. Allerdings kann man auf eine fast 900jährige Entstehungsgeschichte zurückblicken. Im Gründungsjahr betrug die Einwohnerzahl der Gemeinde 2.300. Mittlerweile ist sie auf fast 12.000 Einwohner angewachsen. Diese Zahlen machen deutlich, welch hohen Stellenwert Limburgerhof als Wohngemeinde im Rhein-Neckar-Zentrum besitzt.

Schlösschen im Park

Schlösschen im Park

Vieles dazu beigetragen hat das BASF Agrarzentrum, welches 1913 von Carl Bosch gegründet wurde. Durch den mittlerweile größten Arbeitgeber (1.300 Beschäftigte) im Rhein-Pfalz-Kreis entstanden die "alte" und "neue" Kolonie. Diese Häuser wurden den Mitarbeitern der BASF zur Verfügung gestellt. Auch der auf der Rehhütte befindliche Gutshof gehört der BASF AG. Die Rehhütte mit ihrer Mühle und verschiedenen Bauernhöfen ist neben dem Kohlhof der älteste Ortsteil Limburgerhofs.

Burgunder Platz

Burgunder Platz

Den Mittelpunkt des Ortes stellt der Burgunder Platz dar. Hier findet man nicht nur das Rathaus, sondern auch den Kultursaal, in dem Theaterveranstaltungen und Konzerte stattfinden, zahlreiche Arztpraxen sowie verschiedene Geschäfte und Einkaufsläden. Die Infrastruktur ist gut und die Gemeinde wird weiter wachsen. So findet man im Neubaugebiet "Nord-Ost II" immer mehr Häuser mit Familien, die nach Limburgerhof kommen.

Speyerer Straße

Speyerer Straße

Die Gemarkung Limburgerhofs erschließt sich über eine Fläche von ca. 903 ha. In diesem Bereich werden an die Feuerwehr viele verschiedene Aufgaben, auf Grund unterschiedlicher Strukturen, gestellt. So findet man ein innerörtliches Straßennetz von 44 km, mit direkter Anbindung an die Bundesstraße 9, sowie eine Bahnstrecke, die Limburgerhof in Nord und Süd teilt, auf der sowohl ICE-Züge, S-Bahnen wie auch Güterzüge fahren.

Ebenfalls befinden sich in Limburgerhof sechs Kindergärten und Kindertagesstätten, zwei Grundschulen, ein Schulzentrum mit Haupt- und Realschule, zwei Altenwohn- und Pflegeheime, ein Hotel, ein Golfplatz sowie verschiedene Industrie- und Gewerbegebiete.

Auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von ca. 435 ha befinden sich verschiedene Aussiedlerhöfe. Die bewaldete Fläche beträgt ca. 84 ha.

Termine

August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Ausbildung

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Verfügungszeit

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

18:00 - 20:00 Jugendfeuerwehr: Ausbildung

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Technischer Dienst

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

KATWARN - Warndienst

Der Warndienst für die Bevölkerung im Rhein-Pfalz-Kreis

-> mehr Infos

Richtiges Verhalten im Brandfall

Wie Sie sich im Notfall verhalten sollen...

-> mehr Infos

Rauchmelder retten Leben

Hinweise zum Thema "Rauchmelder"...

-> mehr Infos

Europäische Notrufnummer

Die europaweit gültige Notrufnummer...

-> mehr Infos