Startseite Impressum Kontakt Mitglied werden Spenden

Europaweiter Notruf 112

Europaweit gilt die Notrufnummer 112 für die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Was tun im Notfall?

Bleiben Sie ruhig und wählen Sie den Notruf 112. Erfahrene Einsatzsachbearbeiter nehmen ihren Notruf entgegen und schicken sofort die erforderlichen Einsatzkräfte.

Der Notruf ist kostenfrei. Nutzen Sie den Notruf für Brände, Unfälle und akute medizinische Notfälle.

Die Notrufnummer 112 gilt europaweit und ist vorwahlfrei. Nähere Infos erhalten sie in der PDF-Datei.

Das Gespräch mit der Notrufzentrale orientiert sich an den 5 W-Fragen:

Was ist passiert?

Eine genaue Ortsangabe (Ort, Straße, Hausnummer usw.) erspart unnötiges Suchen und ermöglicht schnellstmögliches Eintreffen von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei.

Wo ist es passiert?

Beschreiben Sie den Notfall kurz. Daraus kann die Leistelle die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen ableiten.

Wie viele Verletzte oder betroffene Personen sind es?

Die Anzahl der Verletzten ist für die Organisation der Rettungsmittel wichtig.

Wer ruft an?

Weisen Sie auf lebensbedrohliche Verletzungen besonders hin, damit ggf. ein Notarzt entsandt wird.

Warten auf Rückfragen?

Legen Sie nicht auf. Die Leitstelle möchte ggf. weitere Einzelheiten erfragen.

Termine

August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Ausbildung

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Verfügungszeit

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

18:00 - 20:00 Jugendfeuerwehr: Ausbildung

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

19:00 - 21:00 Feuerwehr: Technischer Dienst

Feuerwehrhaus, Jahnstraße 18

KATWARN - Warndienst

Der Warndienst für die Bevölkerung im Rhein-Pfalz-Kreis

-> mehr Infos

Richtiges Verhalten im Brandfall

Wie Sie sich im Notfall verhalten sollen...

-> mehr Infos

Rauchmelder retten Leben

Hinweise zum Thema "Rauchmelder"...

-> mehr Infos

Europäische Notrufnummer

Die europaweit gültige Notrufnummer...

-> mehr Infos